shopping_cart
close

Du bist neu in Escursì? Hier anmelden

Möchten Sie Lieferant werden?
Klicke hier
Möchten Sie Wiederverkäufer werden?
Klicke hier

Ihr Urlaub auf Sardinien

Was zu tun ist, wie man ankommt, wie man sich fortbewegt

Was tun in Sardinien

Möchten Sie einen fantastischen Urlaub auf Sardinien verbringen? Möchten Sie in die Natur und Geschichte der Insel eintauchen und an einzigartigen Erlebnissen und Ausflügen teilnehmen?

Dann müssen Sie nur noch Ihr Gepäck vorbereiten und Ihre beste Reiseroute auswählen, indem Sie in diesem Abschnitt entdecken, welche Häfen und Flughäfen Sie nach Sardinien bekommen, was Sie tun können, wie Sie sich auf der Insel fortbewegen und wo Sie schlafen können.

Sardinien ist eine außergewöhnliche Insel, die mitten im Mittelmeer liegt und von einem fabelhaften Meer umgeben ist, um das weltweit beneidet wird. Aber nicht nur das Meer, denn auf Sardinien können Sie der Protagonist unvergesslicher Aktivitäten sein, um die Traditionen, die Geschichte und die Archäologie sowie die von Region zu Region unterschiedliche Natur des Hinterlandes zu entdecken. Auf unserem Portal Escursi.com finden Sie alles, Sie müssen also nur in dem Monat Ihrer Wahl auf unsere Insel kommen, denn Sardinien ist das ganze Jahr über schön und nicht nur im Sommer! Um es zu erreichen, gibt es zwei Möglichkeiten: per Schiff oder per Flugzeug.

Das Flugzeug ist sicherlich der schnellste Weg, während das Schiff am eindrucksvollsten oder praktischer ist, wenn Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug beginnen möchten. Falls Sie ohne Auto reisen, können Sie bei Escursi.com ein Auto mit Lieferung in den wichtigsten Häfen und Flughäfen mieten!

Wie kommt man mit dem Boot nach Sardinien?

Beginnen wir damit, die Möglichkeiten der Anreise nach Sardinien mit Schiffen und Fähren zu beschreiben. Die Dauer der Überfahrt, die von der italienischen Halbinsel oder von den europäischen Küsten, die das Mittelmeer umgeben, starten kann, variiert je nach Route und kann von 5 Stunden für die schnellste bis zu mehr als 10 Stunden betragen. Was die Häfen betrifft, so verfügt Sardinien über 11 mittlere und große Häfen, die wichtigsten, die in der Region an Land gehen, sind Cagliari, Olbia, Porto Torres, Arbatax und Golfo Aranci.

Die Hauptrouten sind: Olbia, im Nord-Norden der Insel gelegen und mit den Häfen von Civitavecchia, Livorno, Genua, Piombino und Neapel verbunden. Der Hafen ist nur wenige Autominuten von der Stadt entfernt, und in dieser Gegend befinden Sie sich in unmittelbarer Nähe von außergewöhnlichen Naturzielen und berühmten Orten wie der Costa Smeralda und dem Archipel von La Maddalena.

Ebenfalls im Nordosten Sardiniens liegt der Golfo Aranci mit seinen Verbindungen nach Civitavecchia, Fiumicino, Piombino und Livorno. Auch hier taucht man sofort in eine fabelhafte Küste ein, die es zu erkunden gilt.

Und noch nördlich der Region, aber auf der Westseite, finden wir Porto Torres. Erreichbar von Genua, mit dem Hafen direkt in der charmanten Stadt, die ein Touristenziel mit Blick auf das Meer und die Insel Asinara ist, aber auch ein strategischer Ort in der Nähe von Sassari (der zweitgrößten Stadt in der Region), um andere berühmte Ziele wie Alghero zu erreichen. Stintino und Castelsardo.

Im Südosten liegt Arbatax, das mit Fähren von Civitavecchia, Fiumicino und Genua aus erreicht werden kann, und von hier aus haben Sie Zugang zum gesamten Ost-Südosten Sardiniens, einem der wildesten der Insel.

Schließlich gibt es noch den Hafen der Hauptstadt Cagliari, der Sie direkt ins Herz der Stadt bringt und Linien von Civitavecchia, Neapel, Palermo und Trapani anbietet. Cagliari ist eine wunderbare Stadt, faszinierend und reich an Erfahrungen zum Leben und Schönheit, naturalistisch und historisch, zu bewundern.

Anreise nach Sardinien mit dem Flugzeug

Das Flugzeug ist der schnellste Weg, besonders wenn Sie ein paar Tage bleiben oder sich einfach ein Wochenende auf der Insel gönnen möchten. Mehrere Fluggesellschaften bieten zahlreiche tägliche Flüge von den wichtigsten italienischen Flughäfen nach Sardinien an: In etwas mehr als einer Flugstunde von italienischen Flughäfen oder mehr Stunden, die je nach ausländischem Abflugziel variieren, können Sie die Flughäfen von Alghero, Cagliari oder Olbia erreichen . Es gibt mittlerweile viele günstige Flüge dank Low Cost Airlines oder es gibt Flüge der nationalen Gesellschaft, die mehr tägliche Strecken haben.

Wenn Sie in Alghero landen, ist die Stadt etwa 10 Minuten mit dem Auto entfernt, während die größte Stadt in der Nähe Sassari ist, die eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt ist. Alghero verdient einen ganzen Urlaub, aber für diejenigen, die sich gerne bewegen, gibt es viele außergewöhnliche Orte in der Nähe: Stintino, die Insel Asinara, Porto Torres und sogar die Argentiera oder das weiter entfernte Bosa, das über eine ausgewiesene Küstenstraße erreichbar ist ein UNESCO-Weltkulturerbe!

Mit Zwischenstopp in Olbia befinden wir uns im Norden auf der Ostseite der Insel. Herrliche Sonnenaufgänge zum Bewundern und viele Erlebnisse zum Leben an den Orten, die reich an Geschichte und Charme sind und diese Gegend bevölkern. Neben den bekanntesten Reisezielen wie dem Archipel von La Maddalena und der Costa Smeralda gibt es Costa Paradiso, die Insel Tavolara und Molara, und im Landesinneren ist auch Tempio einen Besuch wert.

Wenn Sie schließlich in Cagliari ankommen, finden Sie die Stadt nur wenige Minuten entfernt und mit einer der Haltestellen der wichtigsten sardischen Eisenbahnlinie in unmittelbarer Nähe des Flughafens. Cagliari ist eine alte Stadt, aber das strahlt Vitalität aus! Für diejenigen, die lieber auf Wanderschaft sind, gibt es eine große Auswahl: Im Südwesten sind die beliebtesten Ziele Chia, die Insel Carloforte und Sant'Antioco. In Richtung Norden gibt es dann die wilden Buggerru und Masua im Iglesiente, wo es Zeugnisse der Bergbauzeit gibt. Auf der östlichen Seite finden Sie Villasimius, Costa Rei und die Insel hinauf Ogliastra und den Golf von Orosei.

Wie man sich auf Sardinien fortbewegt

Auf dieser Seite haben wir versucht, Ihnen zu helfen, zu verstehen, wie Sie die Insel erreichen und was Sie in der Region besuchen können, aber wie Sie sich vorstellen können, ist dies nur ein Vorgeschmack (auch weil der Rest unserer Website ganz den Erlebnissen und Ausflügen gewidmet ist auf der Insel zu erleben!). In etwa zweieinhalb Autostunden kann man Sardinien von einem zum anderen durchqueren; Die Insel wird von ihrer Hauptstraße, der 131, durchquert, die die beiden Pole von Cagliari und Sassari verbindet und dann ihre Abzweigungen in anderen Hauptzielen hat. Das Auto ist in Sardinien oft ein notwendiges Mittel, obwohl es ein beliebtes Ziel für Liebhaber von Radtouren wie Motorrädern und Fahrrädern ist (letztere besonders in den milderen Monaten). Während Transfers mit Bus oder Bahn aufgrund der schlechten Anbindung leider sehr oft eine unbequeme Lösung sind, gerade in einigen wichtigen Touristenzielen, die sowohl an der Küste als auch vor allem im Landesinneren wirklich schwer zu erreichen sind. Aber keine Sorge, wir haben Transferdienste auf der ganzen Insel, die Ihre Reiseprobleme lösen werden.

Wir lösen alle Ihre Probleme nach Ihren Bedürfnissen, und Sie müssen nur unsere Insel genießen und die Traumerlebnisse erleben!

Wo schlafen auf Sardinien

Bevorzugen Sie Resorts, klassische Hotels, B&Bs oder besondere Orte? Sogar das Schlafen auf Sardinien kann zu einem Erlebnis werden und in diesem Fall haben wir viele Lösungen, die Ihren Bedürfnissen entsprechen. Auf unserer Website finden Sie besondere Aufenthalte: Sie können mit dem Boot von den Wellen eingelullt schlafen und die unvergesslichen Lichtspiele bewundern, die die Sonne während des Sonnenuntergangs auf dem Wasser spielt ... ganz zu schweigen vom Sternenhimmel über dem Meer! Wenn Sie die Berge bevorzugen, gibt es die Möglichkeit, in den alten Hirtenhütten oder in Zelten zu übernachten, in totalem Kontakt mit der Natur, eingetaucht in eine magische Atmosphäre.

Wenn Sie nach einer komfortableren Lösung suchen, finden Sie viele Apartments, die auf der ganzen Insel verstreut sind, indem Sie HIER klicken

Möchten Sie Ihren Urlaub auf Sardinien organisieren?
Kontaktiere uns jetzt!